Der mME-eHZ (moderne Messeinrichtung) von Holley ist ein digitaler Stromzähler gemäß FNN Lastenhef Basiszähler 1.4.1. Er kann den tatsächlichen Energieverbrauch und die tatsächliche Nutzungszeit widerspiegeln, auch historische Energieverbrauchswerte für die letzten 24 Monate visualisieren. Durch einen BAB-Adapter kann EHZ541 über ein SMGw sicher in ein Kommunikatonsnetz eingebunden werden, und die Sicherheitsanforderungen der BSI TR 03109 sowie der PTB-A 50.8 zu erfüllen. Die Variante Basiszähler EHZ541i integriert den BAB und kann direkt mit SMGw anbinden

In diesem Kapitel werden Optionen des Stromzählers der Bauform EHZ541 aufgelistet. Diese Optionen bilden dann eine vollständige Typbezeichnung des Zählers ab. Der individuelle Zähler kann durch eindeutigen Merkmalen wie z.B. maximalen Strom, dem Tarif oder der Datenschnittstelle definiert werden. Mit der zusätzlichen Typnummer wird die Ausführungsvariante vom EHZ541 Drehstromzähler vollständig definiert.


EHZ541(i)**
1 234

Nr.MerkmalErläuterung
1DrehstromzählerEHZ541: Bauform
2Kommunikation mit SMGwleer: durch separaten BAB (i): direkt, BAB wird integriert
3StromrichtungB: Bezugszählermit Rücklaufsperre L: Lieferzähler mit Rücklaufsperre Z: Zweirichtungszähler S: Lieferzähler, saldierend ohne Rücklaufsperre
4TarifE: Einzeltarif D: Doppeltarif

Die Stromrichtungsart wird als die Werkeinstellung fest konfiguriert und darf in der Verwendung nicht mehr geändert werden. Die Doppeltariffunktion ist gleich wie andere im FNN-Lastenheft Basiszähler festgelegte Funktionen einstellbar. Der Messgeräteverwender kann durch LMN-Schnittstelle aktivieren oder deaktivieren.
Beim Basiszähler EHZ541-i wird die Funktion der Konformitätsbewertung direkt mit LMN-Schnittstelle gemäß „FNN Lastenheft Basiszähler“ durchgeführt, aber bei der mME EHZ541 muss die Funktion mit dem zusätzlichen Kommunikationsadapter „BAB-01“ zusammen durchgeführt werden.


Nr.ErläuterungNr.Erläuterung
1LED-Impulsausgang6Haltekrallen
2Optische Bedientaste7MSB Datenschnittstelle (EHZ541)
3INFO Kundenschnittstelle LMN Datenschnittstelle (EHZ541-i)
4Zweizeilige Displayanzeige8Kontaktmesser
5Plombierstab9Verschiebesperre

Abmessung

Leistungsschild

Nr.ErläuterungNr.Erläuterung
1eineindeutige Identifikationsnummer nach DIN 43863-52Schaltungsnummer
3LED-Impulskonstante4Bedienungsanleitung
5.1Zweistromrichtung5.2Rücklaufsperre
6LMN Kommunikation7Schutzklasse
8Wechselstromzähler9Drehstromzähler
10Bauform11Anschlussbedingungen
12Messgenauigkeit13MID Zertifikatsnummer
14Innerstaatliche Zertifikatsnummer15Server-ID
16Public Key17Adresse des Herstellers
18Logo vom Hersteller19Data Matrix Code
20Temperaturbereich21Baujahr
22Optische Taste23Hardware Version

Technische Daten

MerkmaleErläuterung
AnschlussartDreiphasen-Vierleiter / Einphasen-Wechselstrom
Frequenz50Hz
Nennspannung3*230/400V 1*230V auf L1, L2, L3
Strom Imin-Ib(Imax)0.25-5(60) A
Anlaufstrom0.004*Ib=0.02 A
Übergangsstrom (Itr)10%*Ib=0.5 A
Stoßspannungsfestigkeit6 kV, EN 50470-1/3
Kurzschlussfestigkeit30Imax, EN 50470-1/3
LeistungsaufnahmeStrompfad: <0,2VA Spannungspfad: <0,5W
MessgenauigkeitKlasse A (EN50470-1-3)
LED Impulsausgang10 000 Imp/kWh
MetrologieStromrichtung +A: (Einzeltarif) nur 1.8.0; (Doppeltarif) Abwechselung zwischen 1.8.1 und 1.8.2 Stromrichtung -A: 2.8.0 (Doppeltarif) Abwechselung zwischen 2.8.1 und 2.8.2
LC-DisplayFormat: Zweizeilig Blickwinkel: 15° (von oben) u. 60° (von links, rechts, unten)  Ziffernmaße im Wertebereich: 3,5mm * 8mm (min.) Zifferabmessung im Kennzahlenbereich: 1,9mm * 4,2mm (min.)
Mechanische UmgebungsbedingungenM1
MerkmaleErläuterung
Elektromagnetische UmgebungsbedingungenE2
SchutzartIP51
Relative Luftfeuchtigkeit95% nicht kondensierend, <75% im Jahresmittel gemäß IEC 62052-11, EN 50470-1 und IEC 60068-2-30
Temperaturbereich-25°C … +55°C (Betrieb) -40°C … +70°C (Lagerung)
Lebensdauer20 Jahre
VerwendersicherungPlombe
GehäusematerialGlasfaserverstärkter Polycarbonate
Abmessungen135 mm (Länge) * 90 mm (Breite) * 80 mm (Höhe)
GewichtCa. 450g